Stellenausschreibung Projektkoordination – Bewerbung bis 5.12.2016

Der Bundesverband Trans* e.V.i.Gr. sucht zum 01.01.2017 eine_n Projektkoordinator_in in Teilzeit (20h/Woche). Die Projektstelle ist vorbehaltlich der Förderung durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ und auf drei Jahre angelegt.

Der Bundesverband Trans* e.V.i.Gr. (BVT*) wurde im August 2015 von 59 Personen aus über 30 verschiedenen Selbsthilfegruppen, Vereinen und Initiativen gegründet und setzt sich für die Rechte von Trans*-Personen im weiteren Sinne ein: also Menschen, die sich z.B. als transsexuell, transident, transgeschlechtlich, transgender, genderqueer, trans*, trans, nicht-binär, Crossdresser_in, Transfrau, Transmann bezeichnen oder bezeichneten.

Du möchtest Dich bei einem jungen Dachverband mit interessanten Trans*-Projekten (z.B. in der Kinder- und Jugendarbeit im Rahmen von TRANS* – JA, UND?!) kreativ einbringen? Du bist kommunikationsfreudig, flexibel und hast Erfahrung mit ehrenamtlichen Strukturen? Du arbeitest gern selbständig und zuverlässig? Es macht Dir gleichzeitig Freude, basisdemokratische Projekte zusammen mit Anderen zu organisieren? Dir sind die Belange von Trans* wichtig, Du hast Gestaltungswillen und möchtest Dich für Trans*-Menschen einsetzen? Du hast möglicherweise eigene biographische Erfahrungen mit Trans*? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung.

Welche Aufgaben erwarten Dich?

  • Verbandsaufbau, inkl. Vernetzung und Empowerment von Trans*-Gruppen, insbesondere Trans*-Jugendgruppen
  • Projektakquisemanagement, -verwaltung und -abrechnung Veranstaltungsorganisation und –durchführung (Jahrestreffen, Jugendworkshops usw.)
  • Projektkoordination und -management, Berichtswesen, Fundraising, Öffentlichkeitsarbeit Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, inkl. Webseiten und Facebook Pflege und Inhaltserstellung
  • Bereitschaft in ehrenamtlichen Strukturen zu arbeiten (z.B. Abends- und
    Wochenendtermine)

Deine Voraussetzungen

  • Erfahrungen in Projektakquise, -management, Berichtswesen und Abrechnungen von Projekten (Erfahrungen mit Bundesprojekten von Vorteil)
  • Erfahrungen in der Organisation von Veranstaltungen und Workshops
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Netzwerken und in ehrenamtlichen Strukturen
  • Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Kampagnen, Internet, soziale Medien/Facebook, Webseiten Content Management, Verfassen von Texten etc.)
  • Vertiefte Kenntnisse der Lebenswelten von Trans*-Menschen und ihrer Belange
  • Fähigkeit zur selbstständigen und zuverlässigen Arbeit mit Eigeninitiative
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsgeschick

Wir bieten Dir

  • Eine Projektstelle im BMFSFJ Bundesprogramm „Demokratie leben!“
  • Die Zusammenarbeit mit kreativen und engagierten Menschen in einem einzigartigen, wachsenden Projekt Die Vertiefung deiner Kenntnisse in der Trans*-Arbeit
  • Flexible Zeiteinteilung der 20 Stunden wöchentlichen Arbeitszeit (Büro in Berlin, Home Office möglich)
  • Tarifliche Vergütung in Anlehnung an TVöD Bund E11

Bewerbungen bitte nur elektronisch und bis spätestens den 5. Dezember 2016 an
info@bundesverband-trans.de
Bitte verzichte auf ein Foto und Altersangaben. Bewerbungen von mehrfachmarginalisierten Trans*-Personen (z.B. Trans* mit Behinderung, of Color, jüngere/ältere Trans* etc.) erwünscht. Die Dateigröße sollte nicht über 2Mb betragen.

Diese Ausschreibung als PDF Datei.

In Kooperation mit:

Jugendnetzwerk Lambdabmfsfj_dl_mitfoerderzusatz_rz