skip to Main Content

Wir verpflichten uns zu Transparenz

Die Bundesvereinigung Trans* ist Mitglied der Initiative Transparente Zivilgesellschaft

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Bundesvereinigung Trans* e.V.

Weisestr. 50

12049 Berlin

Deutschland

Gründungsjahr: 2015 (Eintragung ins VR: 2017)

2. Vollständige Satzung, Leitbild

– zur Satzung der Bundesvereinigung Trans* e.V.

– zum Leitbild der Bundesvereinigung Trans* e.V.

Der Verein ist eine nicht auf Gewinn orientierte Vereinigung, die sich für Menschenrechte im Sinne von Respekt, Anerkennung, Gleichberechtigung und Gesundheit von Trans*-Personen und für geschlechtliche Vielfalt einsetzt.

3. Angaben zur Steuervergünstigung

Finanzamt für Körperschaften I, Berlin, Steuernummer 27/657/54606 Bescheid nach §60a Abs. 1 AO vom 9. März 2017 als gemeinnützig anerkannt.

4. Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungsträger

– Erweiterter Vorstand: Kai* Brust, Wiebke Fuchs, Esther Lau, Klaus Neander

– Geschäftsführender Vorstand: Pia Gleditzsch, Annette Güldenring, Mari Günther, René_ Hornstein, Leon Harun Witzel

– Schlichtungsstelle: zurzeit gibt es keine aktive Schlichtungsstelle. Die Zusammensetzung wird erst bei Einberufung festgelegt.

5. Tätigkeitsbericht

Im Jahr 2016 erfolgten keine Tätigkeiten mit Vereinsgeld.

6. Personalstruktur

Zurzeit ist keine Person über die Bundesvereinigung Trans* e.V. angestellt.

7. Mittelherkunft

Im Jahr 2016 hatte die Bundesvereinigung Trans* e.V. keine Einnahmen.

8. Mittelverwendung

Im Jahr 2016 hatte die Bundesvereinigung Trans* e.V. keine Ausgaben.

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Bundesvereinigung Trans* e.V. ist ein unabhängiger Verein, somit besteht zu keiner anderen Organisation eine gesellschaftsrechtliche Verbindung.

10. Namen von Personen, deren jährliche Zuwendung mehr als zehn Prozent unserer gesamten Jahreseinnahmen ausmachen.

Im Jahr 2016 hatte die Bundesvereinigung Trans* e.V. keine Einnahmen, es gab also keine Einzelspenden von juristischen Personen.

Mehr Informationen zur Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Back To Top