skip to Main Content

Unsere Kooperation mit different people e.V. in Chemnitz

Bereits zweimal (nämlich 2015 und 2016) richtete der Verein different people e.V. in Kooperation mit „TRANS* – JA UND?!“, dem gemeinsamen Projekt der Bundesvereinigung Trans* und des Jugendnetzwerks Lambda e.V. Medienworkshops für Trans*Jugendliche zwischen 14 und 27 Jahren aus. Die Medienworkshops hatten das Ziel, dass die Trans*Jugendlichen gemeinsam Medienskills lernen und die eigene Kreativität nutzen, um Erlebnisse und Gedanken in kurze Videofilme oder kreatives Schreiben umzusetzen.

Der Verein different people e.V. ist ein Beratungs- und Kommunikationszentrum für homo-, a-, bisexuell (-romantisch), trans- oder intergeschlechtlich lebende Menschen, deren Angehörige und alle Interessierten. In der Gruppe „Trans*People“ gibt es Hilfestellungen, die Gelegenheit zum Informationsaustausch, für gemeinsame Unternehmungen oder auch zum einfach nur rumsitzen und reden. Trans* Personen finden hier auch Unterstützung bei bürokratischen Angelegenheiten.

Kontakt:

different people e.V.
Hauboldstraße 10
09111 Chemnitz

Telefon: 0371/50094
Fax: 0371/55867

Email: info(at)different-people.de
different people e.V. im Web
different people e.V. auf Facebook

Unsere Kooperation mit Diversity München e.V.

Diversity München ist ein LesBiSchwules und Trans* Jugendzentrum in München für alle unter 27. Das Zentrum bietet neben dem Jungendcafé auch Freizeitangebote, Aufklärung und vieles mehr. Außerdem ist es das Zuhause der Trans* Jugendgruppe FriendTS für junge Trans* zwischen 14 und 27 Jahren.

Träger des Jugendzentrums ist der Verein diversity München e.V., der gleichzeitig auch Gründungsmitglied von Queere Bildung e.V. und der Bundesvereinigung Trans* (BVT*) ist.

In Kooperation mit diversity München fand im Jahr 2015 im Rahmen des Projektes „TRANS* – JA UND?!“ das Vernetzungstreffen „Trans* Jugendarbeit“ statt. Eingeladen waren junge Trans*Jugendgruppen-Leitende/Organisator_innen von Trans*Jugendgruppen und solche, die eine Trans*Jugendgruppe gründen wollten, sowie alle in der Trans*Jugendarbeit Tätigen oder Aktiven.

Kontakt:

LesBiSchwules und Trans* Jugendzentrum München
Blumenstraße 11
80331 München

Telefon: 089/55266986
Fax: 089/55266987

Email: info(at)diversity-muenchen.de
Diversity München im Web
Diversity München auf Facebook
Diversity München auf Twitter

Unsere Kooperation mit dem Jugendnetzwerk Lambda e.V.

Die Bundesvereinigung Trans* (BVT*) setzt auf Kooperation mit den bestehenden Trans*Netzwerken und arbeitet im Rahmen des Projektes Trans* – Ja und?! für die Sichtbarkeit und gegen Diskriminierung von jungen Trans* mit verschiedenen Jugendgruppen zusammen. Und so tut es auch das LSBT*-Jugendnetzwerk Lambda e.V. Dabei ist das Jugendnetzwerk Lambda e.V. gleichzeitig wiederum auch der Trägerverein der BVT*.
Das Jugendnetzwerk Lambda e.V. engagiert sich für die Belange junger lesbischer, schwuler, bisexueller und trans* Menschen in Politik und Öffentlichkeit und dabei besonders in den Bereichen Beratung, Aufklärung, Bildung und Freizeitgestaltung. Darüber hinaus berät und unterstützt das Netzwerk Jugendliche bei ihrem Selbsterkennungsprozess und in psychosozialen Notsituationen und leistet Aufklärungsarbeit.

Grundprinzip der Arbeit des Jugendnetzwerk Lambda e.V. ist der Einsatz für das Recht von Jugendlichen auf Meinungsäußerung und die freie Entfaltung ihrer Persönlichkeit, für die gesellschaftliche Akzeptanz und Unterstützung von LSBT*-Lebensweisen und die Gleichberechtigung der Geschlechter.

Im Rahmen dieses Engagements, bei dem der Großteil von den Jugendlichen ehrenamtlich geleistet wird, steht die Förderung von gegenseitigem Verständnis, Eigeninitiative, Solidarität, Selbstorganisation, Bereitschaft zur Zusammenarbeit und Mitbestimmung auf Basis demokratischer Grundprinzipien im Vordergrund.

Das Jugendnetzwerk Lambda e.V. gewährleistet hierfür diskriminierungsfreie Räume für die Jugendberatung, Coming-out-Gruppen und Seminare, aber auch um einfach nur Freundschaften zu finden und zu pflegen. Zusätzlich werden Möglichkeiten zur Selbstverwirklichung und Stärkung der sozialen Kompetenzen durch gemeinsame Freizeitangebote geschaffen.

Lambda ist ein Buchstabe aus dem griechischen Alphabet, der im anglo-amerikanischen Sprachraum auch für „liberty = Freiheit“ steht und deshalb international zum Symbol für lesbische und schwule Lebensweisen geworden ist. Zusätzlich steht das Lambda in der Sprache der Physik auch als Einheit für die Wellenlänge. Und bei der Arbeit des Lambda-Netzwerkes für die Chancengleichheit von Jugendlichen und eine Gesellschaft, die ihnen politische, soziale und persönliche Sicherheit unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung und ihrer geschlechtlichen Identität bietet, geht es eben genau darum, auf der gleichen Wellenlänge zu sein.

Kontakt:

Jugendnetzwerk Lambda e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Conny Villmow
Schillerstraße 7
99096 Erfurt

Telefon:  0361/6448754
Telefax:  0361/6448752

Email: info(at)lambda-online.de
Die Website des Jugendnetzwerk Lambda e.V.
Lambda e.V. auf Facebook
Lambda e.V. auf Twitter

Back To Top