skip to Main Content

Bundestagswahl 2017: BVT* fragt Partei-Positionen ab

Mehr als ein Drittel der Menschen in Deutschland haben in den vergangenen zwei Jahren nach Angaben der Antidiskriminierungsstelle des Bundes Diskriminierung erfahren. Besonders häufig sind trans* Personen von solchem Verhalten betroffen. Ausgrenzung, Benachteiligung oder Ungleichbehandlung können jedoch zu sozialer Isolation…

Weiterlesen

Neue Studie zur geschlechtlichen Vielfalt im öffentlichen Dienst

Mit den „Empfehlungen zum Umgang mit der Angleichung und Anerkennung des Geschlechts im öffentlichen Dienst“ liegt die erste Veröffentlichung vor, die dem Leitungspersonal, den Personalverantwortlichen und den Führungskräften in der öffentlichen Verwaltung konkrete und rechtlich abgesicherte Handlungsempfehlungen an die Hand…

Weiterlesen

Koalitionsvertrag nicht eingehalten – Bundesregierung erweitert Nationalen Aktionsplan gegen Rassismus nur unzureichend um das Thema LSBTIQ*-Feindlichkeit

Gemeinsame Pressemitteilung der Bundesvereinigung Trans* (BVT*) und des Lesben- und Schwulenverbands Deutschland (LSVD) vom 14. Juni 2017 Koalitionsvertrag nicht eingehalten - Bundesregierung erweitert Nationalen Aktionsplan gegen Rassismus nur unzureichend um das Thema LSBTIQ*-Feindlichkeit Anlässlich der heutigen Verabschiedung des Nationalen Aktionsplans…

Weiterlesen
Back To Top