skip to Main Content
180629 Menschenrechte 3option

Gemeinsame Stellungnahme zum Gesetzentwurf zum dritten Geschlechtseintrag

Berlin, am 11. Oktober 2018 – In einem Brief an die Mitglieder des Deutschen Bundestags der Fraktionen von CDU/CSU, SPD, FDP, DIE LINKE und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN haben wir gemeinsam mit dem Paritätische Wohlfahrtsverband, dem Deutschen Kinderschutzbund, dem Lesben- und Schwulenverband Deutschland (LSVD), pro familia und dem Bundesverband Intersexuelle Menschen e.V. eine Stellungnahme zum geplanten Gesetz zur Änderung der in das Geburtenregister einzutragenden Angaben abgegeben.

Gemeinsame Stellungnahme

 

Back To Top