skip to Main Content

Wie ein grünes Schaf in einer weißen Herde

Lebenssituationen und Bedarfe von jungen Trans*-Menschen in Deutschland
Ein Forschungsbericht zu TRANS – JA UND?! als gemeinsames Jugendprojekt der Bundesvereinigung Trans* (BVT*)
und des Jugendnetzwerkes Lambda e.V.

Der Forschungsbericht als als PDF zum Download

Besonders trans* Jugendliche und Kinder stoßen in ihrem Lebensalltag auf zahlreiche Widerstände bis hin zu Psychopathologisierung und schwerwiegender Diskriminierung.
Im Rahmen des vorliegenden Forschungsberichtes, der durch Fokusgruppen-Interviews mit jungen und jugendlichen Trans* entstanden ist, konnten Ergebnisse zu ihren Selbstverständnissen und Lebenssituationen dokumentiert und Unterstützungsbedarfe seitens der Gesellschaft und durch Institutionen benannt werden.

In der Zusammenfassung waren dies

  • der Wunsch nach einem offeneren, selbstverständlicheren und akzeptierendem Umgang mit jungen trans* Menschen,
  • mehr Information zum Thema Trans* in der Gesellschaft, einschließlich für Fachleute, in den Medien und im Bildungssystem
  • Akzeptanz nicht-binärer Identitäten,
  • Unterstützung von Trans*, die mehrfach diskriminiert werden,
  • Maßnahmen gegen Diskriminierung ab dem Kindergartenalter,
  • positive und diverse trans* Vorbildern in den Medien
  • unbürokratische Respektierung ihrer Geschlechtsidentität in Institutionen (z. B. Schule und Einrichtungen des Gesundheitssystems),
  • Vereinfachung und Verkürzung des Zugangs zu rechtlichen und medizinischen Maßnahmen der Transition
  • Unterstützungsangebote für die Eltern bzw. Angehörige
  • bessere, nahräumlich, zugänglichere und spezifische Unterstützung für junge trans* Menschen
Back To Top